Logo  
   
Home
Firmengeschichte
Kompetente Beratung
Verkauf
Verlegung
Fugen
Ausgefallene Glasfliesen
Wandgestaltung
Spanndecken
Zubehör
.................................................
Fliesenplanung
3D Bad
Panoramen
Virtual Reality Bad
3D Online-Bad-Planer
.................................................
Tipps & Tricks
Barrierefreies Wohnen
.................................................
Ihr Weg zu uns
.................................................
Kontakt
Impressum
Datenschutz
 
Tipps & Tricks


Verarbeitung:

Generell empfehlen wir die Verarbeitung der Fliesen- und Verarbeitungsmaterialien von einem erfahrenem Fachmann ausführen zu lassen. Gerne stehen auch wir mit Rat und Tat zur Verfügung.
Es sollte immer der Abfolge nach den Empfehlungen und Verarbeitungsrichtlinien/- anleitungen (oft auch im Internet) der Hersteller befolgt werden. Die zu verarbeitende Materialien sind aufeinander abzustimmen und in Einklang zu bringen! Im Zweifel sind Muster- Verarbeitungsproben anzulegen.  Auch dann, wenn dies durchaus mühselig sein kann.


Estriche im Innenbereich Merkblatt März 2014 Untergrundvorbereitung:

Soeben ist das neues Merkblatt vom BEB "Bundesverband Estrich und Belag" für Hinweise zur Planung und Verlegung großformatiger, keramischer Fliesen und Platten, Beton- und Naturwerkstein auf Zementestrichen im Innenbereich, erschienen.
Das Hinweisblatt wird  unter der Nr.: 8.6 der BEB-Sammelmappen-Register-Nummer geführt. Das Merkblatt kann ab sofort über die Seite von BEB bestellt werden:
http://www.beb-online.de/artikelliste/kategorie/bodenbelaege.html

Bodengleiche Dusche:

Bodengleiche Duschen sind am sichersten mit sogenannten "Duschboards" herzustellen. Dies sind meist 3-teilige Elemente, bei denen in der Regel die Oberflächen mit den Abläufen bereits abgedichtet und eingebaut sind. Das erforderliche Gefälle ist bereits vorhanden. Eine kurze Trocknungszeit durch Verwendung entsprechender Fliesenkleber ist gegeben. Der Einbau mit den Standardelementen ist mit Höhen von 9cm zu gewährleisten.


Fliesen schneiden und brechen:

Wand- und Bodenfliesen sollten Sie mit herkömmlichen Fliesenschneidern von Hufa (aus Holz) oder Kaufmann (aus Metall) "trocken" schneiden. Von "kleinen" Nasschneidern aus dem Baumarkt raten wir ab.
Sollten besonders harte Feinsteinzeug oder Steinzeugfliesen nicht sauber brechen empfihlt sich erstens das Werkzeug zu kontrollieren, Achsbolzen und Fliesenrädchen führen wir lagernd, zweitens mit "gleichmäßigen" Druck von Anfang bis Ende der Fliese anzuritzen und letztens die Fliese von der Rückseite mit einem Feinsteinzeug Turboflexblatt an der Sollbruchstelle einzukerben. Die Fliesen solltem nicht zwei- oder mehrfach geritzt werden, da sonst der Scherben nicht sauber bricht. Schutzbekleidung, sprich Brille bei Einsatz von Flex nicht vergessen! Übrigens: Niemals die Fliesen mit den Händen über Kanten brechen, sondern immer die vorgesehenen Brechvorrichtung verwenden!


Fugen im Bereich "Bodengleiche Dusche":
 
Ab sofort erhalten Sie bei uns auf epoxidharzbasierende Fugen für den Privatbereich.FSBfug01.jpg
Diese Fugen haben klare Vorteile gegenüber herkömmlicher zementären Fugen. Diese haben eine sehr gleichmäßige Farbe. Eine bessere Resistenz gegen Kalk und entsprechend schärferer Reinigungsmittel ist gegeben.
Die Fugen erhalten Sie in 14 verschiedenen Farbtönen.  Diese können mit Gold- und Silberglimmer versetzt werden und werten Ihre Fliesen-, Naturstein- und Glasmaterialien zusätzlich auf.
 

FSBfug02.jpg

Glasfliesen- und Mosaike:

Wußten Sie schon, daß sie unter Glasfliesen vorzugsweise mit weißem Flexkleber  arbeiten sollten? Auch wenn die Rückseiten der Glasfliesen in der Regel weiß beschichtet sind, sollte sowohl auf der Fliese zum einen ein Glattstrich erfolgen und zum anderen mit selbigen (weißem) Kleber auf Wand oder Boden aufgezogen werden. Bei sehr dünnen Mosaiken ist vorzugsweise Epoxydharzkleber zu verwenden.



Reinigung:

Als Reiniger für die von uns verkauften Fliesen, Marmorplatten, Natursteine, Feinsteinzeuge, Keramik, Terrakotta- und Cottomaterialien, sowie Holz und Laminat empfehlen wir "FILACLEANER" (Neutrales Reinigungskonzentrat).
Dieser ist mit entsprechend nach Herstellerangaben zur Verdünnung mit Wasser anzuwenden. Dabei ist kein Nachspülen erforderlich und er hinterlässt weder Schlieren noch Rückstände. Auf textilen Böden oder gewachsten Holzböden "nicht" anwenden!

Der Reiniger ist bei uns im Set "FILAKIT"  erhältlich:
A: FILACLEANER 1ltr.; B: FILAVIA BAGNO 500ml und C: FILABRIO 500ml erhältlich.

Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, die Flussäuren oder Fluoride enthalten. Diese greifen keramische Oberflächen an!

Allgemeine Info zum reinigen von Fliesen: LINK zum Verband Keramischer Fliesen und Platten e.V.:
www.fliesenverband.de/deutsch/fliesen/fliese/pflege.html


Verlege- und Pflegehinweis für Bordüren und Dekore:

Bei Bordüren und Dekoren, insbesondere aus porösem Naturstein (z.B: Travertin, etc...), Aluminium, sonstige Metalle sowie Glas und Auflagen aus gleichem Material, handelt es sich meist um natürliche Produkte. Diese sind nicht kratz- uns säurefest und für Feuchträume nur bedingt nutzbar. Für die Verlegung sollte ein geeigneter weisser Natursteinkleber und für das Fugen keine abschleifenden Fugen verwendet werden (Herstellerangaben beachten!). Mechanische Einwirkungen sollten so gering wie möglich gehalten werden. Nach dem Fugen umgehend mit klarem und sauberem Wasser reinigen. Für die Unterhaltsreinigung keine säurehaltigen, lösenden oder abschleifenden Mittel benutzen sondern Neutralreiniger verwenden. (siehe Reinigung)

Verschnitt und Mengen der Fliesen berechnen:

Den Verschnitt berechnen Sie im Mittel mit ca. 10-12% auf die eigentlich zu belegende Fläche. Bei größeren Formaten und ungünstigen Aufteilungen kann dieser durchaus auch höher sein. Die Materialmenge sollte auf ganze VPE plus gewünschter Reserve aufgerundet werden. Diese ist vom Verleger zu ermitteln.  Bedenken Sie bitte, daß wie bei zB. Tapeten etc.. auch Fliesen herstellungsbedingte Nuancen-/Farbchargen-, sowie Größen- Abweichungen bei Neuproduktionen haben können!


Alle Info`s und Tipps sind unverbindlich !

 




 

Zertifikat:




Bühnenstraße 22
65597 Hünfelden - Mensfelden

Telefon: 06431-45 776


Öffnungszeiten:

Mo-Fr:
Mi:
Sa:


 9.oo - 18.oo Uhr
 bis      19.oo Uhr
 9.oo - 13.oo Uhr








meisterbetrieb.jpg
   
     
 
© fliesen-biebricher.de